Der Hoffnung Platz geben

Es geht nicht um Nebensächliches, sondern um Sie. Reden wir miteinander.

Liebe Ratsuchende,

Die Psychologische Beratung bei Ehe-, Familien- und Lebensfragen im Bistum Augsburg hält ihr Beratungsangebot auch und gerade in Corona-Zeiten aufrecht. Dabei ist sowohl die Präsenzberatung als auch die Beratung per Telefon möglich. Videoberatung kann leider aktuell nur über die Stellen in Schrobenhausen und Pfaffenhofen angeboten werden; Planungen zur Ausweitung des Angebots laufen jedoch.
Damit versuchen wir sowohl den unterschiedlichen Bedürfnissen und Notwendigkeiten der Ratsuchenden als auch der Notwendigkeit der Kontaktreduzierung gerecht zu werden. Ein möglichst sicherer Rahmen für alle Beteiligten wird durch die Einhaltung der für die EFL geltenden Hygiene-Maßnahmen gewährleistet, dass Sie hier einsehen können: Schutz- und Hygienekonzept EFL (pdf, ca. 325 KB)

Folgende links und Telefonnummern möchten wir Ihnen hier empfehlen:

Unter https://bayern.onlineberatung-efl.de. finden Sie die Online-Beratung der katholischen EFL in Bayern.

Unter https://bistum-augsburg.de/Hauptabteilungen/Hauptabteilung-II/Seelsorgeangebote-waehrend-der-Corona-Krise finden Sie seelsorgliche Angebote des Bistums Augsburg.

Unter http://www.notfallseelsorge-augsburg.de/ finden Sie im Menüpunkt „Corona“ Tipps und Hilfen für den Alltag.

Und unter der Rufnummer 0800 111-111 und 0800 111-222 steht Ihnen das die Telefonseelsorge 24 Stunden am Tag , 365 Tage im Jahr zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Maria Muther
Fachbereichsleiterin

Slide

Was tun wir?

Was tun wir?

Wir bieten psychologisch-fachliche Begleitung in Form von Paarberatung, Einzelberatung und Familienberatung in schwierigen Lebensphasen

z. B. bei:

  • Spannungen
  • Selbstwertproblemen
  • Streit
  • Problemen in der Sexualität
  • Trennung und Scheidung
  • ungewollte Kinderlosigkeit
  • Stressbelastung
  • Verlusterfahrungen
  • Lebenskrisen

Wie unterstützen wir?

Wie unterstützen wir?

Mit psychologisch-beraterischen Methoden werden

  • Entstehung und Aufrechterhaltung von belastenden Mustern bearbeitet
  • neue Sichtweisen auf konflikthafte Situationen entwickelt
  • tragfähige Lösungen und Handlungsmöglichkeiten erarbeitet.

Es gilt die Schweigepflicht.

Wer sind wir?

Wer sind wir?

Wir sind der psychologische Fachdienst der Diözese.

Das Team bilden Psychologen, Theologen, Pädagogen, Sozialpädagogen u. a. Alle verfügen über eine fachspezifische Zusatzqualifikation.

Wer kann kommen?

Wer kann kommen?

Menschen ab 18 Jahren, unabhängig von Religion, Herkunft und Familienstand.

Was kostet eine Beratung?

Was kostet eine Beratung?

Die Beratung ist kostenfrei. Spenden werden erbeten.

Wie lange dauert eine Beratung?

Wie lange dauert eine Beratung?

Ein Gespräch dauert 1–1,5 Stunden. Die Anzahl der Gespräche ist abhängig vom Anliegen des Klienten oder Paares.

Was tun wir?

Was tun wir?

Wir bieten psychologisch-fachliche Begleitung in Form von Paarberatung, Einzelberatung und Familienberatung in schwierigen Lebensphasen

z. B. bei:

  • Spannungen
  • Selbstwertproblemen
  • Streit
  • Problemen in der Sexualität
  • Trennung und Scheidung
  • ungewollte Kinderlosigkeit
  • Stressbelastung
  • Verlusterfahrungen
  • Lebenskrisen

Wie unterstützen wir?

Wie unterstützen wir?

Mit psychologisch-beraterischen Methoden werden

  • Entstehung und Aufrechterhaltung von belastenden Mustern bearbeitet
  • neue Sichtweisen auf konflikthafte Situationen entwickelt
  • tragfähige Lösungen und Handlungsmöglichkeiten erarbeitet.

Es gilt die Schweigepflicht.

Wer sind wir?

Wer sind wir?

Wir sind der psychologische Fachdienst der Diözese.

Das Team bilden Psychologen, Theologen, Pädagogen, Sozialpädagogen u. a. Alle verfügen über eine fachspezifische Zusatzqualifikation.

Wer kann kommen?

Wer kann kommen?

Menschen ab 18 Jahren, unabhängig von Religion, Herkunft und Familienstand.

Was kostet eine Beratung?

Was kostet eine Beratung?

Die Beratung ist kostenfrei. Spenden werden erbeten.

Wie lange dauert eine Beratung?

Wie lange dauert eine Beratung?

Ein Gespräch dauert 1–1,5 Stunden. Die Anzahl der Gespräche ist abhängig vom Anliegen des Klienten oder Paares.

Anmeldebeispiel

Herr G. und Frau P. sind seit 8 Jahren ein Paar. Beide waren bereits vor dieser Beziehung verheiratet, sind aber von den damaligen Partnern geschieden. Aus den vorhergehenden Ehen haben sie jeweils zwei erwachsene Kinder. Ihre jetzige Paarbeziehung wird von beiden über viele Jahre als glücklich beschrieben.

Seitdem wird die Beziehung von beiden als schwer belastet empfunden.

Gesamttätigkeitsbericht 2019

der Psychologischen Beratungsstellen für Ehe-, Familien- und Lebensfragen
der Diözese Augsburg

Download:
Gesamttätigkeitsbericht 2019 (pdf, ca. 8 MB)