Beratungsstelle Weilheim

Willkommen auf der Website der Psychologischen Beratungsstelle für Ehe- Familien- und Lebensfragen Weilheim mit den Außenstellen Starnberg und Landsberg am Lech.

Liebe Ratsuchende,

die Beratungsstellen sind geöffnet. Gerne empfangen wir Sie in unseren Räumen. Zum Schutz aller Besucher*innen und der Berater*innen sind die gängigen Hygieneregeln einzuhalten:

  • Tragen einer FFP2-Maske
  • Händehygiene und Husten-/Niesettikette
  • Einhaltung der Mindestabstände von 1,5-2 Metern

Nach Absprache sind auch telefonische Beratungen möglich. An einigen EFL-Stellen können auch Beratungen über Video angeboten werden. Sprechen Sie uns bitte darauf an!

Onlineberatung via Mail und Chat ist über eine gemeinsame Plattform der Ehe-, Familien-, und Lebensberatungsstellen der bayerischen Diözesen möglich (https://bayern.onlineberatung-efl.de)

Für den Besuch unserer psychologischen Beratungsangebote ist kein 3-G Nachweis erforderlich!

Eine Präsenzberatung kann leider nicht stattfinden, wenn:

  • Sie positiv auf SARS-CoV-2 getestet sind.
  • Wenn das Gesundheitsamt aus anderen Gründen (z.B. als Kontaktperson Kat. I und II) Quarantäne angeordnet hat.
  • Wenn Sie unspezifische Symptome haben, z.B. Erkältungssymptome, Fieber, trockener Husten, Atembeschwerden, Verlust von Geruchs/Geschmacksempfindung, Hals- und Gliederschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Durchfall.
  • Wenn Sie innerhalb der letzten 10 Tage in einem Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiete aufgehalten haben, sind Sie verpflichtet sich an die diesbezüglich geltenden Regeln zu halten.

Ihnen alles Gute in diesen bewegten Zeiten!

Maria Muther
Fachbereichsleitung

So kommen Sie zu uns

Um einen ersten Gesprächstermin auszumachen oder für weitere Informationen rufen Sie uns an.

Unsere Bürozeiten in Weilheim sind:
Mo – Do: 7:30 – 12:30 Uhr

Für die Außenstellen:

An den Außenstellen haben wir kein Sekretariat. Bitte hinterlassen Sie dort auf dem AB Ihren Namen und die Telefonnummer. Eine Beraterin oder ein Berater wird Sie baldmöglichst zurückrufen.

Wir bieten psychologische Begleitung in Form von Paarberatung, Einzelberatung und Familienberatung in schwierigen Lebensphasen
z. B. bei:

  • Spannungen in Partnerschaft und Familie
  • Problemen in der Sexualität
  • Streit im sozialen Umfeld
  • Konflikten im Beruf
  • Trennung und Scheidung
  • Stressbelastung
  • Selbstwertproblemen
  • Verlusterfahrungen
  • Schicksalsschlägen
  • Leben in der Fremde
  • Lebenskrisen

Seit September 2021 haben wir unser psychologisches Beratungsangebot interkulturell auf Ratsuchende mit unterschiedlicher nationaler, ethnischer und religiöser Herkunft ausgeweitet.

Häufig gestellte Fragen

Wir helfen Ihnen

  • Ursachen von belastenden Handlungs- und Denkmustern zu erkennen,
  • Konflikte aus einer neuen Perspektive zu sehen,
  • tragfähige Lösungen und Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten und umzusetzen.

Im Rahmen unseres interkulturellen psychologischen Beratungsansatzes achten wir die sprachliche und kulturelle Situation der Ratsuchenden.

Es gilt die Schweigepflicht.

Wir sind der psychologische Fachdienst der Diözese Augsburg.

Das Team bilden Psycholog*innen, Sozialpädagog*innen, Theolog*innen, Pädagog*innen, u.a.

Alle Berater*innen verfügen über eine fachspezifische Zusatzqualifikation.

Wir können muttersprachliche psychologische Beratung in Englisch, Portugiesisch, Spanisch und Russisch anbieten. Bei Bedarf arbeiten wir mit Dolmetscherinnen und Dolmetschern.

Menschen ab 18 Jahren, unabhängig von Religion, von nationaler und von ethnischer Herkunft, von Familienstand und von sexueller Orientierung.

Im ersten Gespräch wird geklärt, was Ihr Anliegen ist und wie wir Sie dabei unterstützen können.

Die Beratung ist kostenfrei. Sie wird zum überwiegenden Teil aus Kirchensteuermitteln finanziert.

Mit einer Spende können Sie unseren Dienst unterstützen. Die Spende ist steuerlich absetzbar.
Vereinigte Sparkassen Weilheim
IBAN DE32 7035 1030 0000 8813 00
BIC BYLADEM1WHM

Ein Gespräch dauert 1-1,5 Stunden. In einem ersten Gespräch wird geklärt, um was es in der Beratung gehen soll und kann.

Die Anzahl der Folgegespräche ist abhängig vom Anliegen des Klienten/der Klientin oder des Paares.